Tagesseminar mit Gabriela Scherrer

Med. Masseurin VDMS
Dipl. Bewegungspädagogin für Franklin-Methode®

Wesentliche Punkte dieses Tagesseminars

  • Zusammenspiel von Wirbelsäule und Organsäule erkennen und nutzen
  • Freier Nacken – ausbalancierter Kopf
  • Mit einer leichten Brustwirbelsäule lässt es sich nicht nur besser atmen – es ist uns auch leichter ums Herz
  • Das Kreuz mit dem Kreuz muss nicht sein
  • Bandscheibenpflege durch Atmung
  • Aufrecht stehen – frei bewegen
  • Tipps und Tricks für schnelle Hilfe im Alltag

An diesem Tageskurs steht unser Rücken im Mittelpunkt. Ein starker und gleichzeitig elastischer Rücken bildet einen der Grundpfeiler unserer Aktivität. Tagtäglich strapazieren wir ihn durch langes Sitzen, den immer gleichen Arbeitsabläufen, falschen Bewegungsmustern und einem hektischen Lebensstil.

Die Wirbelsäule verbindet das Becken mit dem Kopf und sorgt dafür, dass wir uns frei bücken, strecken und drehen können. Stabile Elastizität erhält sie nicht nur durch Bänder und Muskeln; sie wird auch von der Organsäule in der Bewegung und Haltung unterstützt.

Sind jedoch Organe belastet, können sie Schwierigkeiten im Rücken verursachen. So kann der Darm Schmerzen in der Lendenwirbelsäule oder den Iliosacralgelenken auslösen. Chronischer Husten, oberflächliche Atmung und ähnliches kann die Rippen-Wirbel-Gelenke belasten oder mangels Elastizität in der Muskulatur, die Brustwirbelsäule in ihrer Beweglichkeit einschränken, was wiederum die Arbeit für das Herz erschwert.

Aus diesem Grund beschäftigen wir uns an diesem Tageskurs nicht nur mit Knochen, Bändern und Muskeln, sondern lernen auch, wie wir die Organsäule beweglich erhalten und damit den Organen die Arbeit erleichtern. Die Organe lassen sich gegeneinander verschieben. Erst dadurch können wir uns vorbeugen oder drehen. Würden sie an Ort und Stelle bleiben, könnten wir uns weder bewegen, noch atmen. Jeder Atemzug bringt Zwerchfell und Beckenboden in Bewegung und die Organe schwingen mit. Einatmen => Organe schwingen nach unten und der Bauch wölbt sich ein wenig nach vorne. Ausatmen => die Organe schwingen zurück und der Bauch wird wieder flacher. Durch die Aufhängung der Organe entsteht eine sanfte Massage, von der die Wirbelkörper, Bandscheiben und Bänder enorm profitieren.

Zu meiner Person

Ich arbeite seit mehr als 30 Jahren mit Menschen und ihren körperlichen Beschwerden. Immer wieder erlebe ich, dass uns unser Körper fremd und sein biomechanisches Zusammenspiel ein Rätsel ist. Wir brauchen in der Regel zu viele und die falschen Muskeln, um eine Bewegung oder Tätigkeit auszuführen – haben keine Vorstellung, wie der Körper locker geht, steht oder sitzt.

Zu Verstehen, warum etwas schmerzt, nicht mehr funktioniert oder Mühsal bedeutet, ist der erste Schritt zur Veränderung der Situation. Ist das erreicht, ist es in meinen Augen wichtig zu wissen, wie ich mir helfen, meine Situation verbessern kann. Sobald wir erfahren, dass wir dem Schmerz nicht mehr ausgeliefert sind, verliert dieser an Schärfe und Schrecken – er wird zu einem geduldigen Freund, der uns unermüdlich darauf aufmerksam macht, wenn wir in „Gefahr“ geraten.

Es ist mir ein grosses Anliegen, zu vermitteln, wie unser Körper funktioniert, was ihn aufmuntert und was ihn an seine Grenzen bringt. Sie werden überrascht sein, wie einfach, unterhaltsam und erfrischend es sein kann, sich mit seinem Körper zu beschäftigen.

An diesem Kurs lehre ich in einer kleinen Gruppe (max. 8 Teilnehmer) einfache Techniken, wie Sie den Körper beleben und aufbauen statt verbrauchen.

Seit 1984 arbeite ich als med. Masseurin VDMS. Über die Jahre wurde immer deutlicher, dass es mir nicht reicht, die Beschwerden der Menschen zu behandeln. Die Ausbildung als Bewegungspädagogin half mir, Techniken zu entwickeln, mit deren Hilfe die Menschen ihre Beschwerden und Einschränkungen selber verbessern können.

 

Seminarinformationen

  • Samstag, 14. September 2019 von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr und 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr
  • Hotel Terrasse am See, Bahnhofstrasse 2, 6354 Vitznau
  • Spezialangebot bis am 31. Juli 2019: statt CHF 250.- nur 230.- inkl. Mittagessen, Pausenverpflegungen und Skript

Anmeldung

Tagesseminar Starker Rücken – elastische Wirbelsäule

Samstag, 14. September 2019 im Hotel Terrasse am See in Vitznau