Select Page

Innere Freiheit

Sich von den Illusionen befreien,
in denen fast alle gefangen sind.

Innere Freiheit

Zwei Illusionen, in denen fast alle gefangen sind

Fast alle Menschen befinden sich in zwei großen Täuschungen, ohne sich dessen bewusst zu sein. Diese zwei Illusionen machen sie schwach, fremdbestimmt, ängstlich, wütend, frustriert und bisweilen auch deprimiert. Sie sind die Ursachen für alle störenden und unangenehmen Gefühle und Vorstellungen, die sie haben, sowie für die vielen Krankheiten, die durch Stress verursacht werden.

Trotz den riesigen Nachteilen und negativen Auswirkungen dieser Täuschungen werden sie kaum beachtet. Es werden im Allgemeinen auch keine Anstrengungen unternommen, um sie zu eliminieren.

Durchschauen wir diese Illusionen und befreien wir uns von ihnen, dann sind wir automatisch glücklicher und gesünder. Unangenehme Gefühle haben nicht mehr länger die Macht, uns zu stören und zu beherrschen.

Würden viele Menschen diese Täuschungen hinter sich lassen, dann könnte gar eine neue Welt erscheinen – eine Welt, die durch Verbundenheit, Wertschätzung und Respekt gekennzeichnet wäre. Mit der Beseitigung dieser zwei grundlegenden Illusionen würden die Ausbeutung und Zerstörung von Menschen, Tieren und der Natur keinen Sinn mehr haben.

Weil fast alle Menschen in diesen Täuschungen festsitzen, werden die Stimmen der wenigen Menschen, die sie durchschaut haben und sich davon befreit haben, kaum beachtet. Diese Illusionen sind leider nicht so einfach zu durchschauen, weil sie im Widerspruch zu den eigenen, normalen Wahrnehmungen stehen.

 

Die erste Täuschung verstehen

Was ist die erste dieser zwei Illusionen, die so schädlich für alle Menschen ist? Die erste Täuschung ist die Illusion der äußeren Welt. Fast alle Menschen glauben, dass die Welt außerhalb von ihnen existiert und von außen auf sie einwirkt. Sie denken, dass sie in einer Welt leben, die getrennt von ihnen existiert.

Das ist falsch!

Neurobiologisch ist es recht einfach, diese fehlgeleitete Meinung zu widerlegen. Die Welt, die wir sehen, ist nicht außerhalb von uns, sondern ist eine Erscheinung im Sehzentrum unseres Gehirns. Sie findet ganz einfach in unserem Gehirn und Bewusstsein statt.

Die Vorstellungen, Gefühle und Empfindungen bezüglich der Welt und unserem Leben sind ebenfalls Prozesse, die im eigenen Gehirn und Bewusstsein ablaufen. So findet die Welt nicht außerhalb von uns statt, sondern in erster Linie in unserem Kopf und Bewusstsein.

Wie diese Welt erscheint – wie wir unser Leben, uns selber und andere Menschen erleben und verstehen – hängt von den Gewohnheiten des eigenen Bewusstseins sowie von der Aktivität der neuronalen Netzwerke ab, die damit verbunden sind.

Diese persönlichen Muster des Denkens, Fühlens und Handelns bilden sich durch die Erfahrungen, die wir in der Vergangenheit gemacht haben. Das sind ganz klare neurobiologische Zusammenhänge, die aber von fast allen Menschen übersehen werden.

Die Auswirkungen der Illusion einer äußeren Welt sind enorm. In einer getrennt existierenden, äußeren Welt werden wir von den Eindrücken unseres Lebens fremdbestimmt und gesteuert. Wir leben dann geschwächt, wie ein Blatt im Wind, das von äußeren Bedingungen des Lebens beherrscht wird.

 

Sich von der Täuschung befreien

Durchschauen wir die Täuschung des äußeren Lebens, dann erkennen wir, dass wir selber der Schöpfer unseres Lebens sind. Wir sind somit selbstbestimmt und fühlen uns gestärkt, weil wir fähig sind, unsere Gefühle, Gedanken und Vorstellungen in die Richtung zu lenken, die für uns nützlich ist. So leben wir von innen nach außen, pro-aktiv und mit innerer Stärke.

Anstatt wie ein Blatt im Wind, das von äußeren Umständen gelenkt wird, sind wir dann wie eine Eiche, die tief verwurzelt, mit Gelassenheit und innerer Stärke auch starke Stürme überstehen kann.

Diese Zusammenhänge zu verstehen sind zwar hilfreich, aber verändern noch nichts. Erst das Erleben, wie die Welt ein Ausdruck des eigenen Bewusstseins ist, verändert unser Leben. Erst die Erfahrung, wie wir als Schöpfer unserer Welt und unseres Lebens selbstbestimmt von innen nach außen leben können, wird unser Leben verändern.

Die von mir entwickelte Power Code-Technik beinhaltet die innovativen Werkzeuge, diese Erfahrung in kurzer Zeit zu machen, um sie anschließend in den eigenen Alltag zu integrieren.

So ist es jetzt auch für dich möglich, dich direkt von der ersten dieser zwei schädlichen Illusionen zu befreien, die dich in deinen Problemen, Leiden und Beschwerden gefangen hält.

Übrigens: Was ist die zweite Täuschung in der fast alle gefangen sind? Das folgt bald in meinem nächsten Newsletter!

 

Erhalte kostenlos das Buch Die Revolution des Quantenbewusstseins – Der Paradigmensprung zum grenzenlosen Potenzial der Menschheit (119 Seiten / Wert CHF 11.-) und empfange die regelmäßigen Informationen von Björn Clausen zu den Themen der ganzheitlichen Gesundheit sowie der persönlichen, spirituellen und gesellschaftlichen Entwicklung.

 

Du hast dich erfolgreich angemeldet!

Share This